normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 
Das Seelenleben der Tiere   

Wohlleben, Peter: Das Seelenleben der Tiere

Fürsorgliche Eichhörnchen, treu liebende Kolkraben, mitfühlende Waldmäuse und trauernde Hirschkühe - sind das nicht Gefühle, die allein dem Menschen vorbehalten sind? Der passionierte Förster und Bestsellerautor Peter Wohlleben lehrt uns das Staunen über die ungeahnte Gefühlswelt der Tiere. Anhand neuester wissenschaftlicher Erkenntnisse und anschaulicher Geschichten nimmt er uns mit in eine kaum ergründete Welt.

 

 

Wensierski, Peter: Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution

1989: Sie sind jung, sie sind frech, sie verweigern sich dem System und fordern den Staat heraus. Sie wollen sich nicht mehr anpassen. Sie wohnen gemeinsam in Abrisshäusern, planen in langen Nächten am See ihre nächsten Aktionen, drucken heimlich Flugblätter, feiern in ihrer illegalen Nachtbar, bis der Morgen anbricht und demonstrieren am Tag in der ersten Reihe. Sie werden verfolgt, aber mit jeder neuen Aktion verlieren sie ein Stückchen mehr Angst und die Diktatur an Kraft. Deutschland erlebt von Leipzig aus zum ersten Mal in der Geschichte eine gelungene Revolution.
   Die unheimliche Leichtigkeit der Revolution

 

 

Finde dich gut, sonst findet dich keiner   

Lambert, Paula: Finde dich gut, sonst findet dich keiner

Wer kennt sie nicht? Die Tage, an denen man in den Spiegel schaut und an allen Ecken und Enden etwas an sich auszusetzen findet: zu dick? Zu dünn? Zu klein? Zu groß? Schluss damit! Die bekannte Sex- Expertin und Beziehungsberaterin Paula Lambert hat den Perfektionswahn satt. Selbstliebe statt Selbstzweifel ist ihre Devise. Denn wer mit sich selbst im Einklang ist, der ist auch für andere attraktiv und findet mühelos den richtigen Partner.

 

 

Karig, Friedemann: Wie wir lieben

Die Monogamie scheint am Ende, jede zweite Ehe wird geschieden. Brauchen wir ein neues Wort für Liebe? Friedemann Karig hat ein offenes und zärtliches Buch geschrieben über Menschen, die die Erfüllung in einer Liebe suchen, die anders ist und frei. Mit allem Schmerz. Mit allem Glück. Mit oder ohne Kinder. Mit oder ohne Happy End. Ein packendes Buch darüber, wie wir heute lieben wollen.

   Wie wir lieben

 

 

Jack London   

Hornung, Alfred: Jack London

Jack London (1876–1916) war getrieben von einer unstillbaren Sehnsucht nach Glück. Als uneheliches Kind mittelloser Eltern suchte er den Erfolg am Rande der Kriminalität als Tagelöhner quer durch Amerika reisend, als Goldgräber in Alaska und als Matrose auf See. "Der Seewolf" und "Ruf der Wildnis" sind Klassiker der Abenteuerliteratur. Sie spiegeln das exzessive Leben des Schriftstellers zwischen Alkohol und Ruhm, hoch fliegenden Plänen und bitteren Enttäuschungen.

 

 

Rössig, Wolfgang: Deutschland - 100 Sehnsuchtsziele (POLYGLOTT)

Das Buch teilt Deutschland in vier große Kapitel: Norden, Osten, Süden und Westen. Quer durch alle Bundesländer entpuppt es sich als der perfekte Begleiter für eine einmalige Reise - zur Vorbereitung genauso wie als Informationsquelle oder Tourenguide unterwegs. Er stellt die traumhaftesten Orte Deutschlands vor und inspiriert Sie, die enorme Vielfalt des Landes kennenlernen zu wollen. Tauchen Sie ein in Kultur, Land und Leute und genießen Sie brillante Landschafts- und Detailbilder.
 

   Deutschland - 100 Sehnsuchtsziele