normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
Link verschicken   Drucken
 
Abschied von Buddenhagen    

Dessau, Anne: Abschied von Buddenhagen

Zum letzten Mal verbringt die Ostberliner Autorin den Sommer in ihrem ländlichen Refugium auf der Insel Rügen. Schwelgerische Naturbeschreibungen und die Geschichten von vertraut gewordenen Menschen, aber auch die Schilderung leidvoller Erfahrungen von Zensur und Verfolgung in den letzten Jahren eines untergehenden Systems gehören zur Bilanz von über zwei Jahrzehnten, die Anne Dessau in dieser autobiographischen Erzählung zieht. Im Herbst 1989 verläßt sie ihr Sommerhaus und kehrt nach Berlin zurück. Der Abschied von Buddenhagen, eine poetische und politische Abrechnung, wird zum unerwarteten Abschied von der DDR.

 

 

Mück, Moni: Einnorden

Mecklenburg-Vorpommern kreativ, überall: Musikfestivals auf einem alten Flugplatz, Kunstgalerien, selbstgemachtes Eis, feinstes Porzellanhandwerk, Surfshops, inspirierendes Kneipenleben und so fort - Kommunikationsdesignerin Moni Mück zeigt in ihrem Buch die Orte in Mecklenburg-Vorpommern, an denen dynamische, kreative, erfolgreiche Ideen das Licht der Welt erblickten und erblicken. In diesem Buch sind die schönen Dinge dieses Bundeslandes zu finden.
    Einnorden

 

 

Taucher I antwortet nicht    

Kozik, Eugen: Taucher I antwortet nicht - Helmtauchergeschichten aus der DDR

Ein ehemaliger Helmtaucher der VP-See, dann NVA und zuletzt der Bagger-, Bugsier- und Bergungsreederei, erzählt aus seiner 40-jährigen Berufslaufbahn - über und unter Wasser. 33 Geschichten geben einen detaillierten Einblick in verschiedene Unterwasserbaustellen der DDR und des Auslandes - spannungsreich erzählt.

 

 

Vette, Markus (Hrsg.): Geschichte Rügens von den Anfängen bis zur Gegenwart

Es handelt sich um die Neuauflage einer Schrift von Otto Wendler von 1895 mit Anmerkungen und Bildern, welche eine interessante Perspektive auf die Insel Rügen bietet.
    Geschichte Rügens von den Anfängen bis zur Gegenwart

 

 

Landei bekommt Seebeine    

Schütt, Klaus: Landei bekommt Seebeine

Ein Ingenieur findet seine Arbeits-und Erlebniswelt in der Fischerei auf Rügen. Er erzählt in diesem Buch Erlebnisse und erinnert sich an gelungene und auch gescheiterte Entwicklungen auf See und an Land. Heute ist die Zeit der großen erfolgreichen Fischerei hier am Ort mit einzigartiger Fischereitradition Geschichte. Umso wichtiger erscheint es, nachfolgenden Generationen die Erinnerungen an diese Zeit zu erhalten, die das Stadtbild von Sassnitz nach 1949 entscheidend prägte.